Archiv 15.02.2000

Telefonmast gerammt: zwei Verletzte

Zwei Personen haben sich am Sonntagabend bei einem Unfall bei der Kreuzung Champ Raclé, Galmiz, verletzt. Zudem entstand ein Sachschaden von rund 40000 Franken. Der 33-jährige Automobilist war von Sugiez nach Murten unterwegs gewesen, als er kurz nach der Kreuzung die Herrschaft über sein Fahrzeug verlor - wegen nicht an die Strassenverhältnisse angepasster, überhöhter Geschwindigkeit, wie die Kantonspolizei mitteilt.

Das Fahrzeug kam auf der rechten Seite von der Fahrbahn ab und stürzte die Böschung hinunter. Bevor es auf dem Dach zu liegen kam, riss es noch einen Telefonmasten um.
Der 33-Jährige trug nur leichte Verletzungen davon und ging zur Kontrolle zu seinem Arzt. Die 32-jährige Beifahrerin hingegen musste mit der Ambulanz verletzt ins Bezirksspital nach Merlach gebracht werden, wie die Kantonspolizei weiter mitteilt.