Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Argentinische Komödie in Vorpremiere

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Heute Abend zeigt das Open-Air-Kino Freiburg die argentinische Komödie «Criminales como nosotros – Glorreiche Verlierer» des Regisseurs Sébastien Borensztein in Vorpremiere. Es ist das Jahr 2001. In einem kleinen, von der argentinischen Wirtschaftskrise gebeutelten Dorf nahe Buenos Aires geht nichts mehr. Aus der Not heraus haben sich einige Dorfbewohner um Fermin, einem Ex-Fussballstar, zusammengeschlossen, um einige verlassene Getreidesilos wieder in Betrieb zu nehmen. Sie investieren ihr letztes Geld in das verheissungsvolle Vorhaben. Kurz darauf werden die Dorfbewohner von einem skrupellosen Banker um ihr investiertes Geld betrogen. Die Männer und Frauen beginnen, einen spektakulären Raubüberfall zu planen und sich das zurückzuholen, was ihnen zusteht. Und das Chaos beginnt. Für die Zuschauerinnen und Zuschauer besteht keine Maskenpflicht. Für das obligatorische Contact Tracing wird empfohlen, die App «Mindful Check-in Schweiz» herunter­zuladen.

vk

 

Open-Air-Kino Freiburg, Bollwerk. Do., 6. August, 21.15 Uhr: «Criminales como nosotros», Of.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema