Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Armeechef Blattmann soll Sparpläne ausarbeiten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BERN Zu den im Armeebericht formulierten Massnahmen gehört unter anderem die Schliessung von Waffenplätzen und die Verkleinerung der Armee. Gemäss dem Armeebericht, wie ihn der Bundesrat verabschiedet hat, soll sie auf 80 000 Mann verkleinert und höchstens 4,4 Milliarden Franken im Jahr kosten. Die Sicherheitspolitische Kommission des Ständerates hat Maurer jüngst bereits damit beauftragt, Varianten für den künftigen Armeebestand vorzulegen. Bis im April soll der Verteidigungsminister aufzeigen, wie viel welche Variante kosten würde und welches Sicherheitsniveau damit erreicht werden könnte. sda

Bericht Seite 17

Mehr zum Thema