Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

ATD Vierte Welt lässt Arme zu Wort kommen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Vereinigung ATD «Gemeinsam für Menschenwürde» Vierte Welt lanciert eine Kampagne, um die Verletzung dieser Würde sichtbar zu machen. Anlässlich der Generalversammlung am Sitz in Treyvaux wurde die Idee vorgestellt: Leute sollen konkrete Situationen aufschreiben, die sie erlebt oder in ihrem Umfeld beobachtet haben, in denen die menschliche Würde und die Grundrechte missachtet worden sind. Die Mitglieder haben im Anschluss an die Generalversammlung in einem Workshop dieses Niederschreiben anhand konkreter Situationen geübt. Als Grundlage dazu diente das ATD-Heft «Menschen in Armut ergreifen das Wort». Die Aktion stellt den ATD-Beitrag zur nationalen Strategie zur Armutsbekämpfung dar. uh

Mehr zum Thema