Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Äthiopier reichen eine Petition ein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die äthiopische Gemeinschaft in Freiburg fordert vom Staatsrat, dass er sich für ihre Heimat einsetzt: Er soll den Bund dazu bewegen, diplomatisch tätig zu werden, um die «laufenden Massaker und Repressionen zu stoppen und die äthiopische Regierung zu mehr Demokratie und Rechtsstaat zu drängen». Die äthiopische Gemeinschaft hat eine entsprechende Petition mit 572 Unterschriften gestern Nachmittag bei der Freiburger Staatskanzlei eingereicht, wie diese in einer Medienmitteilung schreibt.

mir

Mehr zum Thema