Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Auch dank Freiburger Brüder-Paar: EM-Silber für Schweizer Nachwuchs-Springreiter

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An der Nachwuchs-EM der Springreiter in Vilamoura in Portugal gewannen die Schweizer Junioren Silber in der Teamwertung.

Sie waren in Topform: Linus Hanselmann aus Oberriet mit Walk for me, Géraldine Straumann aus Riehen mit Silver Surfer II und die Brüder Thibaut (mit Julia’s Diamond Princess) und Noah Keller (Badaboum One) aus dem freiburgischen Lossy sowie Gaëtan Joliat aus Delsberg mit Verone de Hus mussten sich nur den Belgiern geschlagen geben. Bronze sicherte sich Grossbritannien.

In der Einzelwertung wurde Straumann als beste Schweizerin dann Siebte. Thibaut Keller gelang mit Rang 10 ebenfalls ein Topergebnis, sein Bruder verpasste die Top 10 knapp. Hanselmann rundete als 19. das gute Ergebnis aus Schweizer Sicht ab. Zur Europameisterin kürte sich die Britin Ava Vernon vor den belgischen Geschwistern Tristan und Aurelia Guisson.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema