Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Auch «Fumoirs» total rauchfrei

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Um die harten Forderungen der Initiative für ein totales Rauchverbot in öffentlichen Räumen ein wenig zu mildern, machen Staatsrat und Grosser Rat einen Gegenvorschlag: Restaurants sollen «Fumoirs» einrichten dürfen. Wie Gesundheitsdirektorin Anne-Claude Demierre an der SP-Mitgliederversammlung in Düdingen ausführte, sind damit «Raucherräume ohne Rauchen» gemeint – natürlich «Ohne Bedienung» präzisierte sie ihren Versprecher. Der SP-Präsident war im Übrigen bemüht, die rauchfreie Versammlung möglichst rasch zu Ende zu führen – mit der Begründung, dass einige Genossen eine rauchen möchten. ja

Meistgelesen

Mehr zum Thema