Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Auditbericht bringt Licht in die Wirren des HFR

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Auditbericht, der zur Entlassung der damaligen Generaldirektorin des Freiburger Spitals, Claudia Käch, geführt hatte, ist nun in einer ano­nymisierten Form öffentlich zugänglich. Der Verwaltungsrat hatte bei einer externen Firma die Prüfung der HFR-Führungssysteme in Auftrag gegeben. Der Bericht deckte dann zahlreiche Funktionsstörungen auf, namentlich in der Direktion und im Verwaltungsrat. Ausdruck davon waren zahlreiche Abgänge im Direktionsrat und das Umgehen von heiklen Themen im Verwaltungsrat. Auch der Interessenkonflikt von Verwaltungsrätin und Gesundheitsdirektorin Anne­-Claude Demierre (SP) kam zur Sprache. Der Bericht kritisierte fehlende Visionen und eine unklare Strategie.

uh

Bericht Seite 2

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema