Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Auf den Zahn gefühlt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das neue Format des Vereins Kultur im Beaulieu (KiB) soll unterhaltsam, spannend und humorvoll sein, so das Ziel des Projekts; Premiere ist am Sonntag, 1. November. Wie Präsident Kurt Gloor an der Generalversammlung festhielt, will der Verein damit ein total neues Konzept umsetzen. Sabine Lüthy, langjährige Journalistin bei SRF, moderiert die neue Gesprächs-Plattform. Sie wird zwei Persönlichkeiten aus der Region oder solchen, die in der Region verwurzelt sind, auf den Zahn fühlen. Beatrice Magnin-Riedi und Ted Scapa sind ihre Gäste an der Premiere von Anfang November: Die Gesprächsrunde mit der früheren Chefin des Rotkreuzdienstes und dem Künstler wird von Lucia Wieland musikalisch auf dem Flügel begleitet. Der Talk soll vorerst zweimal im Jahr stattfinden.

«Talk im KiB» ist nicht die einzige Neuerung im Angebot der 13. Saison des Vereins: Er tritt mit einer neuen Webseite auf, die für Smartphones und Tablets optimiert ist. Reservationen können nun online erfolgen. Tickets werden aber weiterhin auch in der Altstadtbuchhandlung in Murten verkauft. Die Sitzreihe wurde zudem angehoben, und rote Sitzkissen sorgen jetzt auf allen Plätzen für mehr Komfort. Auch das Programm bietet einige Höhepunkte, den nächsten am 10. Oktober. Der deutsche Satiriker und Kabarettist Niels Heinrich liefert einen Rundumschlag gegen die Merkwürdigkeiten des Lebens.

Der Mix aus Kabarett, Komödie und Musik bescherte dem KiB in der vergangenen Saison gute Zahlen. Während 190 Tagen war das Kulturhaus ausgelastet. Mit Kulturveranstaltungen liessen sich zwar keine grossen Gewinne erzielen, hielt der Präsident fest. Die Vereinsrechnung schloss dennoch mit einem erfreulichen Plus von 1500 Franken ab. mkc

Mehr zum Thema