Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Auf Tauchstation

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Michel Roggo stellt Naturfotografien aus

Autor: Von ELISABETH SCHWAB-SALZMANN

Im Pro-Natura-Zentrum Champ-Pittet bei Yverdon-les-Bains findet heute die Vernissage von der Fotoausstellung Michel Roggos statt. Der Künstler zeigt Fische in extremen Detailansichten, Wassertiere in ihrem natürlichen Lebensraum und geheimnisvolle Unterwasser-Landschaften.«Ich reiste bisher praktisch rund um die Erde mit meinem Fotoapparat auf der Suche nach geeigneten Sujets. Bei meinen Streifzügen durchs Freiburgerland habe ich aber in letzter Zeit ebenso spektakuläre Naturerlebnisse festgehalten wie in Afrika, Alaska oder Südamerika. Praktisch vor unserer Haustür, im Greyerzersee oder im Düdinger Moos gibt es Phantastisches zu entdecken», erklärt Michel Roggo gegenüber den FN.Im ersten Teil der Ausstellung zeigt Roggo Bilder von rund 80 Fischarten, die er als Dokumentationsarbeit für das Bafu machte. Biologen lieferten ihm lebendige Fische, die er in anschliessend in einem Aquarium fotografierte. Das Resultat: Makroaufnahmen von grosser Intensität.Die in einem zweiten Teil der Ausstellung gezeigten Fotos stellen den Lebensraum der Fische in den Vordergrund.Als Neuheit bezeichnet Roggo seine Bilder, die er vor allem in der Schweiz und im nahen Ausland gemacht hat: In Flüssen und Seen tastete er sich an Lebewesen heran, ohne diese zu stören. Die Unterwasserkamera verbindet er mit einer Videokamera, die er vom Ufer aus bedient. Auf diese Weise kann er Algentürme fotografieren, unter Eisdecken gelangen oder mit der Kamera in Schilflandschaften eindringen, ohne diese zu betreten.Die Ausstellung von Michel Roggo im Pro-Natura-Zentrum Champ-Pittet dauert vom 30. August bis zum 26. September 2007. Weitere Informationen bei www.pronatura.ch und www.roggo.ch

Mehr zum Thema