Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Aufruf zur Besinnung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

MÜNCHEN. Papst Benedikt XVI. hat sich bei seinem Besuch in Bayern am Sonntag mit kritischen Worten über den Zustand des Glaubens in Deutschland an seine Landsleute gewandt. Bei der Messe unter freiem Himmel in München forderte er die Deutschen auf, sich wieder mehr auf die Bibel zu besinnen. Insgesamt beklagte der Papst eine «Schwerhörigkeit Gott gegenüber». Der katholischen Kirche in Deutschland bescheinigte er, sie zeichne sich durch ihre sozialen Aktivitäten und ihre Hilfsbereitschaft aus. Doch herrsche offenbar hier «bei manchen die Meinung, die sozialen Projekte müsse man mit höchster Dringlichkeit voranbringen; die Dinge mit Gott seien doch aber eher partikulär und nicht so vordringlich». sda

Bericht auf Seite 15

Mehr zum Thema