Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Aufstieg und Fall eines Diktators

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Keine leichte Kost verheisst heute Abend der Menüplan des Openair-Kinos in Freiburg. In «The Last King of Scotland» von Kevin Macdonald wird die Geschichte des ugandischen Diktators Idi Amin (gespielt von Forest Whitaker) geschildert, und zwar aus der Sichtweise seines (fiktiven) Leibarztes Nicholas Garrigan. Es ist eine Mischung zwischen Biografie, denn reale Ereignisse wurden in den Film eingebunden, und Politthriller. Zuerst ahnungslos, dann fasziniert und am Schluss angewidert beobachtet der Arzt das grausame Wirken des Diktators. Dieses nimmt mitunter schreckliche Ausmasse an, etwa wenn er seine Gegner Krokodilen zum Frass vorwirft.Die Freiburger Nachrichten offerieren ihren Leserinnen und Lesern für jeden Film zehn Tickets. Diese können am jeweiligen Tag der Vorführung am Schalter der Freiburger Nachrichten am Bahnhofplatz 5 in Freiburg abgeholt werden. im«The Last King of Scotland», Montag, 13. August, 21.15 Uhr, Bollwerk Freiburg.

Mehr zum Thema