Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Auftakt zu Bankprozess

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

LAUSANNE. Seit Montag stehen in Lausanne vier ehemalige Top-Manager der Waadtländer Kantonalbank (BCV) sowie zwei Ex-Revisoren vor Gericht. Nach drei Stunden Prozess vertagte der Richter das Verfahren auf Dienstag, um über umstrittene Anträge der Verteidigung zu beraten.Zwei Staatsanwälte und dreizehn Anwälte – darunter die Renommiertesten der Waadt – kreuzen in den nächsten fünf Wochen die Klingen, um die Waadtländer Kantonalbank-Affäre strafrechtlich zu erhellen.Die Staatsanwaltschaft wirft den sechs Angeklagten vor, 1996 Risiken von gefährdeten Krediten verheimlicht und die Bilanz geschönt zu haben. In den Jahren darauf sollen sie diese Finanzmanöver gedeckt haben. sda

Bericht auf Seite 17

Mehr zum Thema