Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Auftrag an den Staatsrat

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

freiburg Eigentlich sind die Gemeinden für die Schaffung von Durchgangsplätzen für Fahrende zuständig. Seit Jahren haben sie sich die heisse Kartoffel weitergereicht. Nun hat der Grosse Rat am Freitag dem Staatsrat einen Auftrag in drei Punkten erteilt, um endlich eine Lösung zu finden.

Ziel ist es, drei solche Plätze einzurichten, einer davon bei Payerne zusammen mit dem Kanton Waadt. Konkret ist ein Standort direkt neben der Autobahnraststätte der A 12 auf dem Gebiet der Gemeinde Sâles im Gespräch. wb

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema