Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Aufwertung der Erziehungsarbeit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg «Die Betreuungskosten für Kinder können bei den Steuern abgezogen werden, während Eltern, die sich selber um die Kinder kümmern, keinen Steuervorteil haben.» Dies stellen die CVP-Grossräte Eric Collomb und Gabrielle Bourguet in der Begründung einer Motion fest.

Sie schlagen deshalb einen zusätzlichen Sozialabzug für Familien mit Kindern vor, deren Eltern sich ganz oder zu einem grossen Teil der Erziehung der Kinder widmen. Der Sozialabzug pro Kind solle so besser der Situation der jeweiligen Familie angepasst werden. Gleichzeitig solle dadurch die Erziehungsarbeit aufgewertet werden. wb

Mehr zum Thema