Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Aula gab zu diskutieren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Gemeindeverband der OS Sense genehmigt Kredit für Ausbau der OS Wünnewil

Bereits die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der Sitzgemeinde Wünnewil-Flamatt haben das Grossprojekt an der Gemeindeversammlung genehmigt. Einstimmig standen nun auch die Vertreter aller Sensler Gemeinden für das Bauvorhaben ein. Allerdings wurde in der Diskussion ein Vorbehalt angebracht: Tafers und Düdingen verlangten, dass die Kosten für die geplante Aula von der Sitzgemeinde übernommen wird und nicht zu Lasten des ganzen Bezirks geht. Damit wollten sie die Gleichbehandlung aller Sitzgemeinden gewährleisten, waren doch auch die Aulas dieser beiden Gemeinden beim damaligen Schulausbau ausgegliedert worden. Der Vorstand nahm die Anregung entgegen, die Mehrkosten für die Aula und deren Einrichtung aufzuschlüsseln und einen neuen Kostenverteiler zu ermitteln.

Meistgelesen

Mehr zum Thema