Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Aus dem Ligacup ausgeschieden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Basketball Frauen Elfic Freiburg konnte keinen Überraschungscoup landen: Das Team von Patrick Macazaga ist im Viertelfinale des Ligacups gegen Troistorrents ausgeschieden. «Troistorrents war uns körperlich überlegen», sagt Macazaga: Die intensive Verteidigung der Walliserinnen habe Elfic aus dem Tritt gebracht. «Wir konnten unsere kollektive Organisation im Angriff nicht aufrechterhalten.» Die Folge: Elfic verlor viele Bälle, und unter dem Druck fällten die Spielerinnen oft schlechte Entscheidungen und warfen im falschen Augenblick auf den Korb. Hinzu kommt eine schlechte Ausbeute, so dass Elfic gegen Troistorrents keine Chance hatte. Zur Pause führte die Walliserinnen mit acht Punkten. Diesen Vorsprung konnten sie in der zweiten Halbzeit kontinuierlich ausbauen und das Viertelfinale mit 78 zu 52 für sich entscheiden.

In den beiden Halbfinalen treffen am Mittwochabend Neuenburg auf Riva und Siders auf Troistorrents. Der Final wird am Sonntag um 13 Uhr in Montreux ausgetragen. Der Final der Männer beginnt um 16 Uhr. cit

Troistorrents – Elfic 78:52 (34:26)

Troistorrents: Volpe, Moix, Tatham, Bovard, Kershaw, Manunga, Gattoni, Vollmeier, Crisman.

Elfic: Vuckovic, Thalmann, Butty, Brantlova, Diederich, Doma, Soda.

Meistgelesen

Mehr zum Thema