Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Aus Geschichte und Gegenwart

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Seit 1926 schreibt ein Autorenteam fleissig und akribisch die Ereignisse und den Gesprächsstoff in den Gemeinden der Region Laupen auf. Seither erscheint einmal jährlich der Achetringeler. Wie ihre Vorgänger nimmt auch die aktuelle Ausgabe die grossen Themen des ausgehenden Jahres 2016 auf: 150 Jahre Käsereigenossenschaft Thörishaus, das 125-Jahre-Jubiläum des Viehzuchtvereins Neuenegg und natürlich den 1000. Geburtstag von Mühleberg. Das vorliegende farbige, 44-seitige Heft liegt seit Kurzem an verschiedenen Verkaufsstellen auf. Es wird unter anderem auch in Münchenwiler und Clavaleyres verteilt.

Zu einer besonderen Stärke des Achetringelers entwickelt sich laut Sekretär Martin Kunz der Schlagwortkatalog, der alle Themen seit der ersten Ausgabe aus dem Jahr 1926 auf der Homepage abrufbar macht. Für die Verantwortlichen ist es zentral, in allen Gemeinden des Verbreitungsgebiets Mitarbeitende zu haben, wodurch auch die Texte breiter abgestützt sind. Rund 1900 Exemplare wurden dieses Jahr gedruckt, allein gegen 400 werden Abonnenten zugeschickt, namentlich den Mitgliedern des Vereins ehemaliger Laupener Schüler. Schüler gehen zudem von Haus zu Haus und verkaufen den Achetringeler. Allerdings, räumt Kunz ein, könnten sich vor allem Neuzuzüger immer weniger dafür begeistern, dass ihre Kinder diese Aufgabe erfüllen. «Die Bindung an die Region und ihre Traditionen nimmt halt ab.»

Laut Kunz beginnt die Redaktion jeweils bereits im Januar des jeweiligen Jahres mit den Vorarbeiten. Nachwuchsprobleme bei den Autoren selbst hätten sie nicht, so Kunz, auch helfende Hände liessen sich auftreiben. Jedoch suchten sie ständig nach Mitarbeitern für die Kernredaktion. Und auch wenn die Autorinnen und Autoren der Texte altersmässig durchmischt sind – der Kernredaktion täte eine Frischzellenkur gut, sinniert Kunz. Nicht zuletzt deshalb hätten sie die Portrait-Rubrik «junge erfolgreiche Menschen» geschaffen. Dieses Jahr befasst sich der Achetringeler mit vier Jungmusikern.

fca

Achetringeler, Chronik Nummer 91. Herausgeber: Achetringeler Kommission, Laupen. Verkaufspreis: 12 Franken. Verantwortlicher Redaktor: Res Nadig, Kommissionspräsident Hans-Rudolf Kamber. Im Internet unter: www.derachetringeler.ch

Mehr zum Thema