Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Aus Kerzers und Murten wird das Team Seeland

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Badminton-Clubs aus Kerzers und Murten werden in der bevorstehenden Interclub-Saison gemeinsam als «Team Seeland» antreten. Durch die Vereinigung werden insgesamt fünf Mannschaften zwischen der 1. und der 4. Liga die Meisterschaft unter dem neuen Namen bestreiten. «Dadurch haben die Spieler beider Clubs die grösstmögliche Auswahl in Sachen Niveau», sagt der Präsident des BC Murten, Oliver Dürig. Die Kooperation ermögliche zudem allen Clubmitgliedern, mindestens drei geleitete Trainingseinheiten pro Woche zu besuchen.

Mit fünf Mannschaften stellen die beiden Clubs eine Equipe mehr als vorher. Letzte Saison war Kerzers mit drei Teams und Murten mit einem Team am Start.

Trotz gemeinsamem Interclub-Auftritt bleiben die Clubs in der Vereinsstruktur weiterhin eigenständig. Die beiden Vereine wollen allerdings im Bereich der Juniorenförderung, Trainingsplanung und Turnierorganisationen zusammenarbeiten. Dazu werden unter anderem die Trainings zusammengelegt.

fm

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema