Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ausbau bei der SBB geht weiter

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BaselDie Bundesbahnen wollen für über eine Milliarde Franken neue Fernverkehrszüge beschaffen und mit der Deutschen Bahn das Angebot Schweiz-Deutschland ausbauen. Mit den neuen Zügen fährt die SBB im Hochgeschwindigkeitssegment.

Die Flottenerweiterung ist nötig für den markanten Ausbau im Fernverkehr zwischen Deutschland und der Schweiz, den die SBB und die Deutsche Bahn (DB) ins Visier nehmen: SBB-CEO Andreas Meyer und der DB-Vorstandsvorsitzende Rüdiger Grube haben dazu am Freitag in Basel ein «Memorandum of Understanding» unterzeichnet. Eine gemeinsame Tochtergesellschaft soll ein «gemeinsames Korridormanagement» erlauben. sda

Bericht Seite 19

Mehr zum Thema