Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ausblick: Mit Investitionen am Ball bleiben

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Direktor des Forums Freiburg, Beat Kunz, der gleichzeitig auch «Espace Gruyère» in Bulle leitet, stellte vor der gestrigen Aktionärsversammlung fest, das Forum Freiburg habe sich in den vergangenen zwei Jahren «im sehr umkämpften Kongress- und Messemarkt mit Erfolg einen Platz geschaffen». Die Aussichten seien intakt, denn die aktuelle Konjunkturlage habe sich bis heute nicht auf die Reservationen für 2009 und 2010 ausgewirkt.

Gleichzeitig dürfe man aber die anstehenden Herausforderungen nicht übersehen. Er wies darauf hin, dass in Basel, Genf und Lausanne massiv in Kongresszentren investiert werde. Die Zentren im Kanton Freiburg müssten ebenfalls laufend, wenn auch im kleinen Rahmen, Investitionen tätigen. Zudem erwähnte Kunz die mit der Bea aufgenommenen Gespräche zur Verstärkung der Zusammenarbeit. wb

Mehr zum Thema