Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ausflug zum Jubiläum

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Musik St. Ursen im Bregenzerwald

Der zweitägige Jubiläumsausflug der Musikgesellschaft St. Ursen führte in den Bregenzerwald nach Au-Schoppernau. Der Reiseleiter Johann Corpataux hatte die Reise unter dem Motto Freundschaft und Kollegschaft organisiert. Einige Überraschungen waren vorgesehen, so die Besichtigung einer Schaukäserei mit Käse-Degustation und Unterhaltung durch ein Zwei-Mann-Orchester. Am zweiten Tag führte die Reise zu den Bergbahnen am Diedamskopf. Auf 2090 Metern gaben die Musikantinnen und Musikanten ein zweistündiges Konzert zum Besten. Der offizielle Abschluss der Reise war ein Abschlusskonzert im Klostergarten in St. Gallen, wo der Gründungsmarsch «Jungschützen» gespielt wurde. Als Andenken bekamen alle einen Original St. Galler Biber mit dem Sujet der Vereinsfahne geschenkt, der grosse Begeisterung auslöste. Die Musikantinnen und Musikanten werden diese zwei Tage immer in bester Erinnerung behalten.

Mehr zum Thema