Die Sense bei Bösingen und Laupen soll besser revitalisiert und der Hochwasserschutz verbessert werden. Für die Umsetzung des 22,3-Millionen-Franken-Projekts soll der Freiburger Grosse Rat einen Kantonsbeitrag von 2,405 Millionen Franken sprechen.
Was tun, wenn die Fastnacht abgesagt ist, den Fastnächtlern aber die Lust aufs Feiern nicht vergangen ist: In Murten gibt es das Angebot des Gastroabend@home – seit der Lancierung der Idee einer Privatparty mit Tischbombe laufen die Reservationsdrähte heiss.
In Wünnewil-Flamatt hoffen die SVP und CSP trotz Einerlisten auf den Erhalt ihres Sitzes im Gemeinderat. Währenddessen hat die Junge Freie Liste mit ihrer Kandidatin gute Chancen, erstmals den Sprung in die Exekutive zu schaffen. Die SP setzt auf ihre zwei Sitze und die CVP will ihre heutige Mehrheit behalten. Etwas komfortabler ist die FDP dran.
default
26.02.21