Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Autodieb rammt auf Flucht ein Polizeiauto

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ein 23-jähriger Mann hat am Sonntagmittag aus einem Bauernhof in Romont ein Auto gestohlen. Der Landwirt nahm mit einem zweiten Auto die Verfolgung auf und alarmierte die Polizei, die ihrerseits mehrere Patrouillen der Waadtländer und Freiburger Kantonspolizei losschickte. Wie die Freiburger Kantonspolizei mitteilte, raste der Autodieb bis nach Cugy und gefährdete unterwegs mehrere andere Verkehrsteilnehmer, darunter zwei Velofahrer bei Granges-Marnand.

Bei Cugy konnte der Mann schliesslich gestoppt werden. Dabei raste er ungebremst in ein Polizeiauto, das die Strasse versperrte. Zwei Polizisten wurden dabei leicht verletzt.

Beim Täter handelt es sich um einen 23-jährigen Albaner aus dem Waadtland. Er sitzt in U-Haft. Die Motive für den Diebstahl und die gefährliche Flucht sind zurzeit unbekannt. Die Polizei bittet die zwei Velofahrer, sich zu melden (026 306 20 20). mos

Mehr zum Thema