Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Autofahrer mit Rega ins Spital geflogen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Weil er zu schnell unterwegs war, ist am Dienstagabend bei der Lokalität Crottes de Cheyres ein 34-jähriger Autofahrer schwer verunfallt. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über sein Auto. Dieses kam von der Strasse ab, fuhr die Böschung hoch und knallte mit voller Wucht in einen Baum. Das Auto kam auf der Seite liegend auf der Strasse zum Stillstand, wie die Freiburger Kantonspolizei gestern mitteilte. Die Feuerwehr musste den Verletzten aus seinem Auto befreien. Er wurde von der Rega ins Spital geflogen und befindet sich laut Polizeiangaben ausser Lebensgefahr. Die Strasse blieb zweieinhalb Stunden gesperrt. mos

Mehr zum Thema