Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Autohändler Mischler in Tafers hört auf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wer auf der Freiburg­strasse Richtung Tafers fährt, kann sie linker Hand nicht übersehen: die vielen Autos auf dem grossen Platz vor der Carrosserie moderne neben dem Möbelhaus Bise. Die Garage wird seit 42 Jahren von Hermann Mischler geführt, der nun das Geschäft altershalber aufgibt. Die Gebäude und das zugehörige Land verkauft der 74-Jährige.

Wie dem Amtsblatt Anfang Monat zu entnehmen war, wird der Teil mit den Gebäuden vom Albanischen Kulturzentrum gekauft. Seit 20 Jahren ist dieses in Granges-Paccot angesiedelt. Wie die muslimische Gemeinschaft auf Anfrage mitteilt, brauche sie mehr Platz für integrative Aktivitäten, weshalb sie nach Tafers umziehe. In Granges-Paccot ist sie nur zur Miete. Wie dort wird es auch an der Freiburgstrasse einen Gebetsraum geben. Zuerst müssen die bestehenden Lokalitäten aber umgebaut werden. Auf dem unbebauten Land will sich nach Informationen von Hermann Mischler ein Heizungsgeschäft niederlassen. Der Käufer plane einen Neubau mit Wohnung.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema