Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Autounfall endete tödlich

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Express

Autounfall endete tödlich

Villeneuve In der Nacht von Freitag geriet ein Autofahrer mit Waadtländer Kennzeichen in Villeneuve auf einer geraden Strecke neben die Fahrbahn und rammte einen Holzhaufen. Durch die Wucht des Aufpralls fing das Auto an zu brennen. Der Lenker konnte sich nicht aus dem Fahrzeug befreien und starb auf der Stelle. Die formelle Identifikation des Opfers ist noch nicht abgeschlossen. Die genauen Umstände der Todesfahrt sind gemäss Mitteilung der Kantonspolizei noch unklar. Ein Verfahren ist deshalb eröffnet worden. fm

Sechs Verletzte nach Selbstunfall

Courgevaux Ein 28-jähriger Mann geriet in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf seiner Fahrt von Courlevon nach Murten eingangs von Courgevaux aus noch ungeklärten Gründen neben die Strasse. Dort touchierte er eine Strassenlampe, einen Hydranten und einen Holzpfosten, so dass das Auto letztlich auf dem Dach landete. Wie die Kantonspolizei mitteilt, sind alle sechs Insassen bei dem Unfall verletzt worden. Drei von ihnen sind mit der Ambulanz ins Spital gebracht worden, ein 17-jähriges Mädchen sogar mit der Rega. fm

Mehr zum Thema