Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Avenches Tattoo lädt zu Musik und Kino

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Avenches Tattoo, so wie man es aus den Vorjahren kennt, fällt in diesem September pandemiebedingt aus. Dennoch müssen die Fans nicht ganz auf Trommelwirbel und Dudelsackklänge ver­zichten.

Ludovic Frochaux, Direktor des Avenches-Tattoo-Festivals, hat einige Schweizer Formationen engagiert, die mit ihren Live-Auftritten mitten im Herzen des Städtchens das Publikum begeistern werden. Das heimische Ensemble «Les amis de Belmont» macht am Freitagabend den Auftakt. Danach sorgen die «Vallensis Highlanders» aus dem Wallis für traditionell schottische Klänge.

Erster Auftritt am Tattoo 2013

Am Samstag steht das «Majesticks Drum Corp» – die einzige Tambourengruppe in der Romandie – auf dem Programm. Die Formation aus Neuenburg trat im 2013 erstmals am Avenches Tattoo auf und begeisterte seither mehrmals mit ihrem präzisen und originellen Spiel. Das Majesticks Drum Corp zeigt seine Trommelshow um 17.15 Uhr in der römischen Arena. Danach wechselt es sich auf der Hauptbühne mit der «Whi’Ties-Brass-Band» ab. Die musikalische Unterhaltung auf dem Festplatz beginnt jeweils um 18  Uhr.

Für das kulinarische Wohl ist ebenfalls gesorgt. Auf dem ­Menü stehen typische schweizerische Spezialitäten wie ­Rösti oder Würste vom Grill. Die Bar auf dem Festplatz wird vom Musikverein «La Lyre» in Avenches betrieben. Whisky kann an beiden Tagen im Rathauskeller degustiert werden.

Open-Air-Kino zeigt Best of

Am Samstag kann im Amphitheater von Avenches das Publikum in Erinnerungen schwelgen: Auf einer Grossleinwand werden einige Höhepunkte aus der 20-jährigen Geschichte des Avenches Tattoo gezeigt. Das einzige Military-Festival der französischsprachigen Schweiz wurde 1999 gegründet. Seither sind an die sechzig Formationen aufmarschiert, in jeder Ausgabe treten rund 500 militärische und zivile Musikerinnen und Musiker auf.

mkc/jmw

Altstadt und Amphitheater, Avenches. Fr., 4., und Sa., 5. September. Das Open- Air-Kino sowie die Konzerte sind kostenfrei.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema