Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Badis Murten und Laupen sind startklar

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Es ist so eine Sache mit den Schutzkonzepten für die Branchen in der Zeit nach dem Corona-Lockdown. Für die Freibäder haben sich zwar in den letzten Wochen und Tagen einige Fragen geklärt, und spätestens seit letztem Mittwoch ist klar: Sie dürfen am 6. Juni öffnen. Doch es ist noch nicht ganz klar, wie das genau geschehen soll, wie ein Augenschein bei den Freiburger Freibädern zeigt.

Die Badi Murten und die Regio Badi Sense in Laupen machen am 6. Juni auf. Basierend auf dem Schutzkonzept des Deutschschweizerischen Verbands für Hallen- und Freibäder dürfen in Murten 1600 und in Laupen 1300 Besucher gleichzeitig in die Badi. Fabienne Zwahlen von der Regio Badi Sense ist aber vorsichtig mit diesen Zahlen und rechnet mit Änderungen in letzter Minute. Noch vorsichtiger ist das Freibad Motta in Freiburg, das noch kein Öffnungsdatum bekannt gibt. In Kerzers verzögert sich die Eröffnung, weil die Umbauarbeiten wegen der Corona-Krise länger dauern als geplant.

nas

Berichte Seiten 2 und 3

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema