Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bahnlinie nach Unfall unterbrochen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Verkehr

Bahnlinie nach Unfall unterbrochen

Wegen eines tödlichen Personenunfalls beim Bahnhof Düdingen ist die Bahnlinie zwischen Schmitten und Freiburg am Donnerstagnachmittag ab 16 Uhr bis ca. 18 Uhr unterbrochen worden. Die Reisenden des Intercity-Zuges von St. Gallen nach Genf mussten den Zug wechseln, und Reisende auf den Regionalverbindungen zwischen Schmitten und Freiburg wurden mit Bussen transportiert. Durch den Vorfall kam es zu Verspätungen im Zugsverkehr, wie die SBB mitteilt.

Verkehrsbehinderung in Obermonten

Die Durchfahrt St. Antoni-Obermonten ist am Montag, 9. Oktober, und Dienstag, 10. Oktober 2006, infolge Strassenunterhaltsarbeiten für den Personenverkehr und für landwirtschaftliche Fahrzeuge erschwert.Die Durchfahrt für Lastwagen ist von St. Antoni her jeweils von 7.30 bis 17.30 Uhr gesperrt. Von Alterswil her nach Obermonten besteht keine Behinderung. Der Verkehr wird von Obermonten Richtung Steinberg- Schleif nach St. Antoni umgeleitet. Man beachte die Signalisationen.

Loretto-Weg ab Montag gesperrt

Vom Montag, 9. Oktober, bis zum Freitag, 13. Oktober, ist der Loretto-Weg in der Stadt Freiburg ab dem Loretto-Tor gesperrt. Der Grund für diese Massnahme sind Sanierungsarbeiten am Tor, wie die Gemeinde mitteilt. FN/Comm.

Mehr zum Thema