Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Züge zwischen Freiburg und Bern fahren wieder seit 10 Uhr

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Während des Unterbruchs verkehrten zwischen Flamatt und Schmitten Ersatzbusse.

Die Bahnstrecke Bern-Freiburg war am Donnerstag von 6.30 Uhr bis 10 Uhr zwischen Flamatt und Schmitten unterbrochen. Die Intercity-Züge fielen zwischen Bern und Freiburg aus, die Regionalzüge zwischen Flamatt und Schmitten. Die Züge von Bern-Lausanne-Genf Flughafen wurden über Biel umgeleitet.

Zwischen Schmitten und Flamatt verkehrten Ersatzbusse, wie der Bahnverkehrsinformation zu entnehmen war. Die SBB rieten den Reisenden, den Online-Fahrplan zu konsultieren.

In Bern, Freiburg, Flamatt und Lausanne waren laut den SBB Kundenbetreuer vor Ort, die bei Fragen weiterhelfen.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema