Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bald gibts einen grünen Park

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Villars-sur-Glâne Dereinst sollen ein Fuss- und ein Veloweg von je zwei Metern Breite und rund 700 Metern Länge das Cormanon-Quartier in Villars und das Beaumont-Quartier in Freiburg miteinander verbinden. Parallel dazu soll die freie Fläche zwischen den beiden Quartieren, der «Stadtpark Cormanon», aufgewertet werden. Nun hat die Gemeinde das Gesuch für den Stadtpark im Amtsblatt publiziert.

Die Gesamtkosten für die Wege und den Park belaufen sich auf rund eine Million Franken. Die Agglo Freiburg wird voraussichtlich 200 000 Franken zum Veloweg beitragen, der Fonds Landschaft Schweiz übernimmt 14 000 Franken für einen Hochstamm-Baumgarten. Für die Gemeinde Villars-sur-Glâne bleibt damit ein Betrag von 786 000 Franken. njb

Mehr zum Thema