Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bald kosten die Parkplätze im Gantrisch-Gebiet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Gemeindeversammlung von Rüeggisberg hat am Donnerstagabend der Parkplatzbewirtschaftung im Gantrisch-Gebiet zugestimmt. Wie Gemeindepräsidentin Therese Ryser auf Anfrage erklärte, fiel der Entscheid mit 77 Ja- zu 48 Nein-Stimmen. Vor einer Woche hatte bereits die Gemeindeversammlung von Rüschegg das Konzept bewilligt. Damit steht der Bewirtschaftung der Parkplätze nichts mehr im Wege. Vor einem Jahr war ein erster Anlauf gescheitert (die FN berichteten). Nachdem die Gemeindeversammlung von Riggisberg als erste von drei Gemeinde das Konzept abgelehnt hatte, wurde dieses den Stimmbürgern von Rüschegg und Rüeggisberg gar nicht mehr vorgelegt. Stattdessen entschieden sich die beiden verbleibenden Gemeinden, das Projekt zu überarbeiten und der Gemeindeversammlung erneut vorzulegen. «Ich bin froh, dass nun so viele Bürger dem Konzept zugestimmt haben», sagte Ryser. Aufgrund der Gespräche im Vorfeld der Versammlung habe sie gewusst, dass der Widerstand gross sei. «Jetzt können wir endlich das Verursacherprinzip berücksichtigen», freute sich Ryser.

sos

Mehr zum Thema