Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bald neue «Gypsera»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Sesselbahn und Skilifte Schwarzsee-Kaiseregg AG haben beschlossen, das Restaurant «Gypsera», das am 16. November niedergebrannt ist, wieder aufzubauen. Neben dem Geld von den Versicherungen ist auch die Aufnahme einer Bankhypothek von rund einer halben Million Franken nötig, um das Projekt zu realisieren. Die Aktionäre stimmten diesem Vorhaben an der Jahresversammlung zu. Wenn alles nach Plan verläuft, könnte die neue Gypsera bereits für die Wintersaison 2005 zur Verfügung stehen.

Der Verwaltungsrat konnte den Aktionären auch von einem sehr guten Betriebsergebnis 2003/04 berichten. Die Aktienkapitalerhöhung erlaubte die Erweiterung der Beschneiungsanlagen, die sich im letzten Winter bereits sehr bezahlt gemacht hat.

Mehr zum Thema