Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Barbara Siegrist neu im Gemeinderat

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Kerzers Nach dem überraschenden Rücktritt von Hans-Peter Beyeler (FDP) (siehe FN vom 4. Juni) ist der Gemeinderat Kerzers wieder komplett: Als einzige Kandidatin ist Barbara Siegrist in stiller Wahl in den Rat gewählt worden. Die auf den 25. Juli angesetzte Ergänzungswahl wird damit hinfällig. Wie der Gemeinderat Kerzers am Donnerstag mitteilte, wird er sich nach der Vereidigung von Siegrist durch den Oberamtmann in Kürze neu konstituieren.

«Die Kandidatur war nicht geplant, sie kam eher spontan zustande», erklärt Siegrist auf Anfrage. Obwohl alles ein wenig rasch abgelaufen sei, freue sie sich auf die Arbeit im Gemeinderat. Dort wird sie laut eigenen Angaben voraussichtlich das Ressort Gesundheit und Soziales von Beyeler übernehmen. «Das passt, da ich als Kontaktlinsen-Spezialistin beruflich im Gesundheitswesen tätig bin», sagt Siegrist. Den Rücktritt von Beyeler, mit dem sie seit rund sechs Jahren im Vorstand der FDP Kerzers sitzt, bedauert sie: «Ich kenne ihn als engagierten und kompetenten Kollegen.» Ihr eigenes Engagement im Gemeinderat dauert mindestens bis zu den Wahlen 2011. «Es ist möglich, dass ich mich dann erneut zur Wahl stelle, entschieden ist aber noch nichts», sagt sie.

Seit 24 Jahren in Kerzers

Die 49-jährige Baselbieterin ist Mutter von drei Kindern im Alter zwischen 13 und 16 Jahren und wohnt seit 24 Jahren in Kerzers. luk

Mehr zum Thema