Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bärendienst an Vorwärts-Denkenden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die sogenannten Umweltverbände haben den AKW-losen und somit vorwärts denkenden Menschen wieder einmal mehr einen grossen Bärendienst erwiesen. Sonst hätten sie begriffen, dass für die Energiestrategie 2050 – und erst recht, falls die Atomausstiegsinitiative angenommen wird – ein beschleunigter Ausbau der erneuerbaren Energien eine unabdingbare Notwendigkeit ist. Mit ihrer ewig rückständigen Politik gefährden sie die Wende und helfen am Schluss der Atomlobby. Die werden sich einmal mehr darüber freuen. Ob einem Windparks gefallen oder nicht, darüber kann man geteilter Meinung sein. Mir persönlich gefallen sie, und ich erfreue mich jeweils daran bei den Ausflügen nach Deutschland. Seltsamerweise sehe ich jeweils auch noch eine Vielzahl von Vögeln, wo diese doch laut Umweltschützern von Windparks stark bedroht sein sollen.

Werner Stucki, Oberdiessbach/Plaffeien

Mehr zum Thema