Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Basketball wird zur Hauptsache

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Basketball wird zur Hauptsache

Autor: Text Nicole Jegerlehner Bilder Charly Rappo

Ist die Wichtigkeit eines Neubaus an der Anzahl der Rednerinnen und Redner an der Einweihungsfeier abzulesen, so ist die neue Omnisporthalle St. Leonhard ein wichtiger Bau: Nicht weniger als sieben Personen wandten sich ans Publikum, bevor Priester und Pfarrer das Gebäude segneten und die Schlüssel übergeben wurden.

Auch wenn sie Omnisporthalle heisst, dreht sich darin alles um Basketball. Die neue Halle steht vor allem den beiden Freiburger Basketballklubs Olympic und Elfic zur Verfügung. Sie richten sich Büros ein, und Olympic investiert 100 000 Franken in einen Fitnessraum und eine Fernsehanlage, um die Spiele an der Bar zeigen zu können.

Für 3000 Zuschauer

Ebenerdig sind drei Basketballfelder eingerichtet; auf dem extra flexiblen Parkett sind nur Basketballlinien aufgezeichnet. Auch die sechs Garderoben – wovon Olympic und Elfic je eine fix besetzen – und Büroräume sind im Erdgeschoss angesiedelt.

Das Publikum wird beim Eingang gleich in den ersten Stock geführt. 145 fixe Tribünenplätze hats dort; weitere 2600 Plätze auf den beiden ausfahrbaren Tribünen. Rund 1,13 Millionen Franken hat die Installation dieser Tribünen gekostet, 17 Millionen der gesamte Bau der Sporthalle. Ebenfalls im ersten Stock wurden ein Loungebereich mit Bar sowie ein VIP-Bereich eingerichtet. Mit Stehplätzen kann die Halle 3000 Sportbegeisterte aufnehmen.

Solarstrom vom Dach

Drinnen geben die Sportlerinnen und Sportler all ihre Energie auf dem Spielfeld – draussen wird Energie gewonnen: Das Dach und die Südfassade dienen Groupe E als grösste Fotovoltaikanlage des Kantons. Die 3085 Quadratmeter grosse Anlage liefert im Jahr 370 000 Kilowattstunden Energie; das reicht für den Bedarf mehrerer hundert Haushalte.

Mehr zum Thema