Basketball 05.07.2019

Lösbare Aufgabe für Olympic

Olympic-Trainer Petar Aleksic, Archivbild

Gestern fand die Auslosung für die Champions League statt. Dabei hätte es für Schweizer Meister Olympic schlimmer kommen können. In der 1. Qualifikationsrunde treffen die Freiburger auf den tschechischen Titelhalter aus Bratislava. Das Hinspiel findet auswärts am 17. September statt. Setzt sich das Team von Trainer Petar Aleksic durch, wartet in der 2. Runde Bonn. Auf die Deutschen waren die Freiburger bereits in der Gruppenphase der Champions League 2018/19 gestossen. Nachdem sie das Heimspiel knapp verloren hatten, konnte Olympic sich in Bonn mit einem 70:63-Sieg revanchieren. Nehmen die Freiburger auch diese Hürde, stehen sie in der Gruppe D der Champions League 2019/20. Gegner wären dann namhafte Teams wie Saragossa, Dijon, Brindisi (ITA), Besiktas Istanbul, Neptunas (LIT), PAOK Saloniki und ein zweiter Qualifikant.

fs