Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bau der Turnhalle auf dem Campus Schwarzsee verzögert sich erneut

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Es ist ein Buch mit vielen Kapiteln und mit offenem Ende: Einmal mehr erfährt das Projekt für eine Dreifachturnhalle für dem Campus Schwarzsee eine Verzögerung. Die Vernissage für die Präsentation der Resultate des Architekturwettbewerbs war bereits terminiert – nun folgt der Rückzieher. Die Jury brauche mehr Zeit, um die eingegangen Projekte zu beurteilen, teilte die Raumplanungs-, Umwelt- und Baudirektion gestern mit. Einige Projekte sollen zuerst noch weiterentwickelt werden, bevor ein Entscheid gefällt wird. Da dies erst im März 2020 der Fall sein wird, fangen auch die Bauarbeiten später an; die Halle wird also nicht vor Ende 2022 fertig sein. Eine Verzögerung, die den Plaffeier Ammann Otto Lötscher ärgert.

im

Bericht Seite 2

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema