Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Baubewilligung erteilt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Von CLAUDE-ALAIN GAILLET/ La Liberté

Der Oberamtmann des Saanebezirks hat die Einsprache von Parvico, der Immobilienfirma der Villars Holding abgewiesen. Eine Einigungsverhandlung zwischen den beiden Parteien verlief erfolglos (FN vom 12. Juli).Der Oberamtmann hat nun die Hauptargumente der Einsprecher entkräftet, wonach der Neubau sich nicht gut in die Häuserzeile der geschützten Gebäude im Perolles einfügt und die Bäume beim Bauplatz als Wald betrachtet werden und deshalb nicht einfach abgeholzt werden dürfen. Sie hatten auch die Gebäudenähe kritisiert. Nicolas Deiss kam in seiner 20-seitigen Stellungnahme zum Schluss, dass der Neubau die Aktivitäten der Villars Holding nicht stören wird. Die Einsprecher hatten eine Entschädigung für den Wertverlust ihrer Gebäude verlangt – diesen Entscheid verwies der Oberamtmann an den Enteignungsrichter.Die Einsprecher haben nun noch die Möglichkeit, die Einsprache ans Verwaltungsgericht weiterzuziehen. Ob sie dies tun, ist noch nicht klar, am Freitag war für eine Stellungnahme niemand erreichbar. Bearbeitet von im/FN

Mehr zum Thema