Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Baudelaires Texte als Rap

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wenn Charles Baudelaire heute noch leben würde, wäre er dann Rapper? Diese Frage stellten sich Robert Roccobelly und DJ Eagle, die am Samstag die Texte des französischen Dichters in Form von psychedelischen Raps wiedergeben. Immerhin teilt Baudelaire mit den Rappern des 20. Jahrhunderts das ausgeprägte Gespür für die Provokation. lr

 Nouveau Monde, Alter Bahnhof, Freiburg. Sa., 10. Mai, 20.30 Uhr.

 

 Sitarmusik und Elektroklänge

Mit The Young Gods wurde aus Alain Monod Al Comet; 2011 wurde aus Al Comet Mahadev Cometo. Das jüngste Projekt des Freiburger Musikers nahm seinen Anfang in Indien, wo er die Kunst des Sitar-Spiels erlernte. Seither vereint er die Klänge der indischen Laute mit elektronischer Musik und Live-Projektionen. Morgen spielt Mahadev Cometo mit Bertrand Siffert (Sampler) und Jean-Louis Gafner (Projektionen) in der Spirale. cs

 La Spirale,Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Sa., 10. Mai, 21 Uhr.

Mehr zum Thema