Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bauernhof wird Opfer von Flammen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist in Sâles im Greyerzbezirk ein Bauernhof abgebrannt. Wie die Freiburger Kantonspolizei mitteilt, stand der Stall beim Eintreffen der Rettungskräfte um 1 Uhr 45 in Flammen. Der einzige Bewohner des Hofs, ein 91-jähriger Mann, der beim Brandausbruch schlief, konnte unverletzt durch ein Fenster im Erdgeschoss evakuiert werden. Auch die 30 Rinder und 4 Kälber konnten gerettet werden, nicht aber der Stall – er brannte vollständig ab, und auch die angrenzende Wohnung wurde beschädigt. Insgesamt waren 50 Feuerwehrleute aus fünf Korps im Einsatz, schreibt die Polizei. Sie ermittelt zu den Ursachen des Brandes.

vau/Bild Kapo/zvg

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema