Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Baum verursachte Stromunterbruch

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Unter der Last des Schnees ist am Donnerstag ein Baum auf die 18-Kilovolt-Freileitung in der Nähe des Perolles-Sees gestürzt. In der Folge kam es zu einem Kurzschluss, teilt die Groupe E am Donnerstag mit. Während rund 15 Minuten waren ungefähr 300 private und industrielle Kunden im Pisciculture-Quartier sowie auf einem Teil der Perolles-Allee ohne Elektrizität, wie die Groupe E weiter schreibt. Die Stromversorgung konnte um 13.30 Uhr wieder hergestellt werden. rsa

Mehr zum Thema