Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bedenkliche Verharmlosung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Immer schneller, immer besser, auch wenn die Rechtslage noch unklar ist. Einzelne Telefonanbieter haben bereits 2018 ihre Kunden kontaktiert und sie darauf hingewiesen, dass ohne Intervention ihrerseits ihr Abo ein schnelleres Internet gegen Aufpreis umfassen wird. Auf entsprechende Anfrage war beim Telefonanbieter keine Antwort zu erhalten. Dank einer einzigen Gegenstimme im Ständerat erfährt 5G seit 2018 eine verzögerte Einführung in der Schweiz. Wie lange kann die Politik noch entgegenhalten? Nun setzt die Wissenschaft die Haube obendrauf und will uns glauben machen, dass keine bisherige Studie einen negativen Effekt von Handystrahlung auf die Gesundheit gefunden habe. Ist denn die Abschaltung des Kurzwellensenders Schwarzenburg im März 1998 bereits vergessen?

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema