Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Begegnungen im Kloster der Franziskaner

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Morgen Sonntag laden Freiburger Franziskanerbrüder erstmals zum Begegnungstag in ihr Kloster. Es gehört laut einer Mitteilung zu den Anliegen der Franziskaner, Räume und Zeiten der Begegnung zu schaffen, und ebenso das kulturell-religiöse Erbe einem interessierten Publikum zugänglich zu machen. Der Tag beginnt mit der zweisprachigen Messe um 9.30 Uhr, begleitet vom Accroche-Chœur von Freiburg. Anschliessend ist die Bevölkerung zum Brunch in den Klostergärten eingeladen. Damit will die Gemeinschaft an die langjährige Tradition der «Kloster-Zmorge» anschliessen. Die Teilnehmenden haben die Gelegenheit, den Klostergarten zu entdecken und die Ausstellung im Lesesaal zu Niklaus von Flüe zu besuchen. Um 15 Uhr findet in der Kirche die Haustiersegnung statt. Sie wurde vor einem Jahr erstmals organisiert, damals zur Feier nach der umfassenden Renovation des Franziskanerklosters.

fca

Franziskanerkloster, Murtengasse, Freiburg. So., 2. Juli, ab 9.30 Uhr. Bei Regen findet der Brunch in den Gewölbesälen statt.

Mehr zum Thema