Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bei den Bäckern mangelt es an Lehrstellen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Lehrstellenmangel war Thema an der Generalversammlung des Freiburger Verbandes Bäcker-Confiseure am vergangenen Donnerstag in St. Antoni. Jedes Jahr nehmen die Lehrstellen um rund zehn Prozent ab, teilte der Verband im Anschluss an die Versammlung mit. Besonders schwierig sei die Ausgangslage in Deutschfreiburg: Da konnten 2016 nur vier Jugendliche eine Lehre in dieser Branche beginnen, schreibt der Verband.

Somit bestehe auch das Risiko, dass nicht mehr genügend Deutschfreiburger Bäckerlehrlinge für die Berufsschule gemeldet werden und diese Kurse für Deutschsprachige in einen anderen Kanton ausgelagert werden müssen. 2016 haben im Kanton insgesamt 48 Personen erfolgreich eine Bäcker-Confiseur-Lehre abgeschlossen.

uh

Mehr zum Thema