Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Belfaux zeigt Interesse am Bau einer neuen OS

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die demografische Entwicklung im Saanebezirk dürfte entlang der Achse Freiburg-Givisiez-Belfaux-Grolley in naher Zukunft den Bau einer neuen Orientierungsschule nötig machen. Wie die Gemeinderäte von Belfaux an der Versammlung des Generalrats vom Dienstagabend erläuterten, könnten sie sich gut vorstellen, dieses Projekt dereinst auf dem eigenen Gemeindegebiet umzusetzen. Ins Auge gefasst hat die Exekutive, die den Vorteil einer OS für die Attraktivität der Gemeinde herausstreicht, hierfür den Sektor En Là. Wie der Gemeinderat informierte, ist dieser Sektor in einer früheren Planung bereits einmal als möglicher Standort ausgewiesen worden und würde sich aufgrund seiner Anbindung an den ÖV gut für ein Projekt dieser Art eignen. «Die Ansätze des Gemeinderates wurden von allen Parteien unterstützt», erklärte Gemeindekassier Patrick Wider am Mittwoch auf Anfrage. «Das Dossier soll nun mit grosser Sorgfalt weitergeführt werden.»

Weiter genehmigte die Versammlung das Budget sowie die Investitionsrechnung 2017 einstimmig. Der Voranschlag der laufenden Rechnung sieht bei einem Gesamtertrag von 12,2 Millionen Franken einen Aufwandüberschuss von gut 300 000 Franken vor. Das Investitionsbudget weist Netto-Investitionen in der Höhe von 1,75 Millionen Franken aus.

Weiter besetzten die Generalräte ihr Präsidium neu. Das Amt des Präsidenten wird 2017 Frédéric Oberson (CVP) ausüben. Er folgt damit auf Jean-Paul Meyer (Bewegung Arc-en-Ciel). Unterstützt wird der neue Präsident von Vizepräsidentin Muriel Besson Gumy (SP). Wie Wider erklärte, wurden beide Posten von den 32 anwesenden Generalräten ebenso einstimmig besetzt wie der offene Sitz im Freiburger Agglomerationsrat. Für Belfaux nimmt neu Gemeinderat Velko Stockel (SP) im Gremium Einsitz.

mz

Mehr zum Thema