Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Belinda Bencic

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Noch nicht volljährig, aber schon Weltklasse

Schon mit zweieinhalb Jahren schlug sie mit ihrem Vater Ivan die ersten Bälle übers Netz.

Heute gehört die mittlerweile 17-jährige Ostschweizerin Belinda Bencic bereits zur internationalen Frauentennis-Elite.

2013 gewann sie zwei Grand-Slam-Turniere bei den Juniorinnen. Im vergangenen Jahr, ihrem ersten auf der Profi-Tour, hat sie sich vom 212. auf den 32. Platz der Weltrangliste verbessert. Ausserdem erreichte sie ihr erstes Finale auf der WTA-Tour beim Turnier in Tianjin.

Unsere Wahl stützt sich auf ihre guten Ergebnisse der vergangenen beiden Jahre und wir hoffen, dass im Jahr 2015 ihr endgültiger Durchbruch auf der Tennistour erfolgen wird. Unsere Hoffnungen, dass eine Schweizerin wieder einmal ein Tennisturnier gewinnen kann, sind durch Belinda Bencic wiederbelebt worden. Durch ihre guten Leistungen ist sie ein Vorbild für viele junge und vom Tennissport begeisterte Menschen und ein Beweis dafür, dass sich Fleiss und harte Arbeit früher oder später auszahlen werden.

Klasse 1B1/2, Gambach

 

Mehr zum Thema