Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bellechasse-Direktor führte militärisch-paternalistisch

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Der Abschlussbericht zur Arbeitssituation in den Strafanstalten Bellechasse bringt es an den Tag: Viele Angestellte hatten ein gutes Verhältnis zum unterdessen in den frühzeitigen Ruhestand getretenen Direktor Philippe Tharin. Rund ein Drittel fühlte sich unter seiner Führung aber unwohl; einige versuchten gar, Begegnungen mit ihm zu vermeiden. Dies, weil Tharin nicht nur offen und direkt war, sondern auch ausfällig werden konnte und mit seinen Äusserungen Angestellte verletzte.

Der Bericht ist auf einen Vorstoss von SVP-Grossrat Werner Zürcher hin entstanden.njb

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema