Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bergbahnen:Drei Abgänge wurden bekannt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Jauns Tourismusdirektor Jean-Marie Buchs ist seit 1997 auch Betriebsleiter der Jaun-Gastlosen Bergbahnen AG. Nun verlässt er die Gesellschaft auf eigenen Wunsch. Felix Aeby dankte dem 55-Jährigen am Freitagabend für sein langjähriges, treues und grosses Engagement als Betriebsleiter. Jean-Marie Buchs habe sich von Beginn weg für den Bau der Vierer-Sesselbahn eingesetzt.

Pensum wird erhöht

Neuer Betriebsleiter wird der 42-jährige Thomas Buchs, der schon seit vielen Jahren als Patrouilleur bei den Skiliften tätig ist. Das Pensum des Betriebleiters wird mit der Anstellung von Thomas Buchs von 20 auf 100 Prozent erhöht. «Im Hinblick auf die neue Sesselbahn», erklärte Felix Aeby gegenüber den FN.

Der Präsident geht

Der Düdinger Verwaltungsratspräsident Felix Aeby gab seinerseits bekannt, dass er 2011 nach Vergabe der wichtigsten Arbeiten des Sesselbahn-Projekts sein Mandat zur Verfügung stellen und somit als Präsident des Verwaltungsrates abtreten werde. Anton Brülhart, seit 2001 im Verwaltungsrat der Bergbahnen AG und von 2001 bis 2007 dessen Präsident, ist ebenfalls als Verwaltungsrat zurückgetreten. Seine Nachfolge ist noch nicht geregelt. ak

Meistgelesen

Mehr zum Thema